Vorgehensmodell BCM

Unser Vorgehensmodell basiert auf unseren Projekterfahrungen und den Best-Practice-Modellen der Branche, namentlich ITIL und BCI. Auf den nächsten Seiten beschreiben wir die einzelnen Stufen unseres Vorgehensmodells.

Vorgehensmodell ITSCM

Unser Vorgehensmodell basiert auf unseren langjährigen Projekterfahrungen und den Best-Practice-Modellen der Branche. Auf den nächsten Seiten beschreiben wir die einzelnen Stufen des Modells, das eine etablierte IT-Notfallplanung in Ihrem Unternehmen zum

Software

alive-IT ist das flexibelste BCM- und ITSCM-Produkt das heute am Markt erhältlich ist. Die Grundidee unseres Systems ist die umfassende Unterstützung der BCM- / ITSCM- / Krisenmanagement-Aufgaben.

Policy und Prozess-Management

Das „Policy und Prozess-Management“ legt den Grundstein für den Aufbau einer Krisenorganisationsstruktur. Hier werden die strategische Herangehensweise sowie die Aufteilung von Rollen und Verantwortlichkeiten festgelegt.

Policy

Mit unserer Erfahrung unterstützen wir Sie bei der Formulierung einer auf die Bedürfnisse und Ziele ihres Unternehmens abgestimmten Policy für den Bereich Krisenmanagement. Dabei legen wir besonderen Wert auf die folgenden Inhalte:

Rollen & Verantwortlichkeiten

Unsere Experten beraten Sie bei der Festlegung von Rollen und Verantwortlichkeiten für die verschiedenen Bereiche der Krisenorganisation. Hier gilt es Verantwortungsbereiche und Funktionsträger zu identifizieren und zu dokumentieren. Nicht jeder Mitarbeiter ist für eine Rolle in der Krisenorganisation geeignet. Daher achten wir darauf, dass die Verantwortlichen mit ihren fachlichen und persönlichen Kompetenzen und Erfahrungen in Ihre Rollen in der Krisenorganisation passen (skills – experience – competence).