Beratung

Die Controllit ist Ihr Partner für Business Continuity Management - Seit unserer Gründung entwickeln wir integrative Konzepte und Produkte für das Business Continuity Management, IT Service Continuity Management (ITIL) und Krisenmanagement.

Software

alive-IT ist das flexibelste BCM- und ITSCM-Produkt das heute am Markt erhältlich ist. Die Grundidee unseres Systems ist die umfassende Unterstützung der BCM- / ITSCM- / Krisenmanagement-Aufgaben.

BLOG

In unserem Blog erfahren Sie aktuelle Neuigkeiten über unser Unternehmen und unsere Veranstaltungen.

Implementierung

In der Phase der Implementierung werden die abgestimmten Maßnahmen (IT Service Continuity Strategie) in die Praxis umgesetzt.

IT Präventivmaßnahmen

Im Rahmen der IT Präventivmaßnahmen werden beispielsweise zusätzliche Datensicherungen eingerichtet, WAN-Anbindungen realisiert, Cluster-Systeme aufgebaut, Ausweicharbeitsplätze eingerichtet oder auch neue RZ-Standorte angemietet. Priorität bei der Umsetzung haben Maßnahmen, die für sehr viele IT-Services Verfügbarkeitsverbesserungen erbringen und ferner Maßnahmen, die hohe Schadens-Risiken mindern.

Ziele
Ergebnisse

Krisen- und ITSCM-Organisation

Für den Notfall ist eine eigenständige ITSCM-Organisation zu etablieren. Ziel dieser Organisation ist die eindeutige, schnelle Entscheidungsfindung in kritischen Situationen auf Basis weniger Hierarchiestufen. Ferner wird für diese IT-Notfall-Organisation ein eigenständiges Eskalationsverfahren definiert.

Ziele
  • Definition einer ITSCM-Notfallorganisation
  • Definition der Eskalationsverfahren
  • Aufbau und Etablierung eines IT-Krisenstabraumes
  • Besetzung der ITSCM-Notfallorganisation
Ergebnisse
  • Eingerichteter Krisenstabsraum
  • Definierte Notfallteams und IT-Notfallstab
  • Abgestimmte Eskalationsverfahren inkl. benötigter Alarmierungstechnik 


ITSCM-Prozesse und Schnittstellen

Um die, nach Abschluss des Projektes ständig anfallenden Aufgaben, in den Regelbetrieb übergeben zu können, sind Steuerprozesse zu definieren.

Ziele

  • Definition der ITSCM-Steuerprozesse (Regelkreise)
  • Definition der Schnittstellen von ITSCM zu anderen IT-Betriebsprozessen und zu BCM

Ergebnisse

  • Dokumentierte und kommunizierte ITSCM-Steuerprozesse
  • Abgestimmte Verfahren zum Change-Management für das ITSCM inkl. Schnittstellen zum IT-Service -Management (Aufrechterhaltung des Prozesses) und BCM wurden implementiert
  • Ein Reporting (Monitoring) zum ITSCM-Prozess wurde eingerichtet