Teststrategie

Die regelmäßige Durchführung aussagekräftiger IT-Continuity-Tests ist entscheidend für die Einschätzung der Qualität der IT-Notfallpläne. So kann beurteilt werden, ob die vorgehaltenen redundanten Ressourcen und die Wiederanlaufpläne eine reale Notfallbewältigung ermöglichen würden. Eine Test- und Übungsstrategie spezifiziert die Festlegungen aus der ITSCM-Policy hinsichtlich der Häufigkeit und des Umfangs der durchzuführenden IT-Continuity-Tests und Übungen. Zur Vereinfachung der Testplanungen werden Testarten definiert (z. B. Funktions- und Realtests). In Form von Testkonzepten wird dargelegt, wie welche IT-Ressourcen zu testen sind (Art der Abschaltung oder Umschaltung, Risiken bei der Testdurchführung etc.).

In der Testplanung werden für jeweils ein Jahr die konkreten Tests (inkl. des Initialtests) terminiert und deren Testziele definiert.